SchuleÜber 300 Familien besuchten, meist mit ihren Kindern, unsere beiden Tage der offenen Tür am 17. und 18. Januar 2020. Sie konnten nicht nur viele ihrer zukünftigen Mitschüler und Lehrer kennen lernen, sondern auch einen ersten Eindruck von der Vielgestaltigkeit des schulischen Alltags gewinnen. Vielen Dank für den Besuch, die interessierten Fragen und guten Gespräche.

Ein großes Dankeschön allen SchülerInnen und LehrerInnen für ihr Engagement und ihre herzliche Gastfreundschaft!  

In unserer Galerie finden Sie einige Impressionen.
Foto: Berliner Bäder Betriebe | Elke A. Jung-Wolff

Auch in diesem Jahr haben die 8. Klassen die Chance bekommen, ihre Leistungen im Schwimmen zu zeigen. Es galt 400m zu schwimmen, davon 100m in Rückenlage. Die gezeigten Leistungen gehen in die Sportnote ein.

Einige Schüler und Schülerinnen nutzten die Möglichkeit, das Silberne Jugendschwimmabzeichen abzulegen.
Sie holten drei Mal einen Gegenstand vom Grund, tauchten eine Strecke von mindestens 10m und sprangen vom Startblock eine Kerze, einen Kopf- und einen Paketsprung.

Wir gratulieren den 10 Schülerinnen und Schülern aus der 8a, den 5 aus der 8b und den 13 aus der 8c. Auch konnte ein Schüler seine sichere Schwimmfähigkeit nachweisen und eine Schülerin ihr Jugendschwimmabzeichen in Bronze absolvieren.

Gratulation an alle für den Kampfgeist!

A. Neuner (Schwimmlehrerin)
Sport2016 10
Am Nikolaus fand bei guter Stimmung und zunehmendem Kampfeswillen für den neuen 10. Jahrgang der letzte Sporttag in ihrer Zeit an der JKS statt. 

  Basketball-Platz   
Volleyball-Platz   
10a   
3. Sieger 2. Sieger
10b 2. Sieger 3. Sieger
10c 1. Sieger 1. Sieger
2019 MauerlaufAm 7.11.2019 fand der Mauerlauf statt. Wir trafen uns am Morgen an der Oberbaumbrücke. Dort befanden sich bereits andere Gruppen, die sich auf den Lauf vorbereiteten. Nachdem wir unsere Nummern und alle nötigen Materialien bekommen haben, liefen wir los. Nach jedem Kilometer befand sich ein Checkpoint, wo wir Fragen über die DDR und die Mauer beantworten mussten. Durch den Lauf lernten wir Berlin von einer ganz anderen Seite kennen. Es war eine tolle Erfahrung und wir haben viel über unsere Heimatsstadt gelernt.

Schüler des 10-ten Jahrgangs
„Sex in the City“ 2019 ist eine sexualpädagogische Kiez-Rallye in Schöneberg. Die Schüler und Schülerinnen der Klassen 8b/c konnten in einem Geocaching sogenannte Caches/Schätze zu verschiedenen Themen des Sexualkundeunterrichts finden. Auf diesem Bildungspfad bekamen die Jugendlichen viele nützliche Informationen zum Thema Verhütung, zu sexuell übertragbaren Krankheiten inklusive Problematik HIV/Aids vermittelt, aber auch Aspekte des Emanzipationsprozesses, geltende Menschenrechte und Bürgerbewegungen waren Schwerpunkte der Tour.

Ziel ist es, die Schüler und Schülerinnen zu weltoffenen Menschen zu erziehen, die ihre Sexualität selbstbestimmt leben. Das Projekt fördert die Akzeptanz unterschiedlicher Lebensweisen im Zusammenhang von Sexualität, Gender und HIV. Ganz herzlich möchte ich mich für das tolle Engagement der Veranstalter bedanken. Das Projekt wird organisiert und finanziert von der Berliner Aids-Hilfe, Pro familia Berlin, Mann-O-Meter und der LSVD Berlin-Brandenburg und ist absolut empfehlenswert.

Frau Klatt

2019 Exkursion 12019 Exkursion 2
   
© Janusz-Korczak-Schule