„Sex in the City“ 2019 ist eine sexualpädagogische Kiez-Rallye in Schöneberg. Die Schüler und Schülerinnen der Klassen 8b/c konnten in einem Geocaching sogenannte Caches/Schätze zu verschiedenen Themen des Sexualkundeunterrichts finden. Auf diesem Bildungspfad bekamen die Jugendlichen viele nützliche Informationen zum Thema Verhütung, zu sexuell übertragbaren Krankheiten inklusive Problematik HIV/Aids vermittelt, aber auch Aspekte des Emanzipationsprozesses, geltende Menschenrechte und Bürgerbewegungen waren Schwerpunkte der Tour.

Ziel ist es, die Schüler und Schülerinnen zu weltoffenen Menschen zu erziehen, die ihre Sexualität selbstbestimmt leben. Das Projekt fördert die Akzeptanz unterschiedlicher Lebensweisen im Zusammenhang von Sexualität, Gender und HIV. Ganz herzlich möchte ich mich für das tolle Engagement der Veranstalter bedanken. Das Projekt wird organisiert und finanziert von der Berliner Aids-Hilfe, Pro familia Berlin, Mann-O-Meter und der LSVD Berlin-Brandenburg und ist absolut empfehlenswert.

Frau Klatt

2019 Exkursion 12019 Exkursion 2
   
© Janusz-Korczak-Schule