DSC 0033Am 27. und 29.10.2020 besuchten die Klassen 9b und 9c die Ausstellung „KÖRPERWELTEN“ am Alexanderplatz.
Biologieunterricht soll ziemlich lebensnah und anschaulich sein. Nachdem im Unterricht das Verdauungs-, das Herz-Kreislauf- und auch das Atmungssystem besprochen wurde, bot es sich an, diese wichtigen Lebensfunktionen an Realobjekten detaillierter zu betrachten. In der Ausstellung sind über 200 echte menschliche Präparate zu sehen, darunter 20 Ganzkörperplastinate sowie einzelne Organe, Organkonfigurationen und transparente Körperscheiben. Mit diesen spektakulären Plastinaten, auch von zahlreichen Tieren, nimmt die Ausstellung jeden Besucher mit auf eine spannende Reise sozusagen unter die Haut. Sie ermöglicht einen umfassenden Einblick in die anatomischen Strukturen und in die Physiologie unseres Körpers. Einzelne Organfunktionen aber auch häufige Erkrankungen werden im Vergleich von gesunden und erkrankten Organen übersichtlich dargestellt und geben Aufschluss über die langfristigen Auswirkungen von Krankheiten und Suchtgewohnheiten wie Tabak- und Alkoholkonsum oder auch über die Mechanik künstlicher Hüft- und Kniegelenke, wenn Arthrose die Lebensqualität massiv einschränkt. Besonders die Raucherlunge beeindruckte die Schüler sehr.

Frau Klatt

   
© Janusz-Korczak-Schule